hsbAllgemein

Unter dem Reiter hsbAllgemein können Sie grundlegende Programmeinstellungen für hsbcad treffen sowie Funktionen und Werkzeuge laden und verwalten. In der Oberfläche wird der Reiter in der Menüleiste mit hsbAllg abgekürzt.

hsbEinstellungen

Sie können allgemeine Einstellungen in Bezug auf die grafische Darstellung von Objekten, die Verwaltung von Projekten und Dateien oder den CNC-Export für eine Abbundmaschine vornehmen. Im Artikel hsbEinstellungen finden Sie weitere Informationen.

hsbFilter

Mit dem Befehl hsbFilter lassen sich Objekte komfortabel aus- und einblenden.
Sie können gefilterten Objekten auch bestimmte Eigenschaften zuweisen.

Es stehen Ihnen verschiedene Filteroptionen zur Verfügung, z.B.:

  • Sortieren Sie Objekte nach Anzahl, Label, Sublabel, Name, Material, Grad, Farbe usw.
  • Ein Filter lässt sich auf Stäbe und BSP-Platten (“Panel”) anwenden.
  • Ausgewählte Objekte lassen sich aus- und einblenden.
  • Weisen Sie einem Stab oder einem Panel bestimmte Eigenschaften zu.

hsbWerkzeugManager

Mit dem Befehl hsbWerkzeugManager können Sie ein Dialogfeld öffnen, in dem alle Standard-Werkzeuge und -Verbindungen verfügbar sind.
Dieses Dialogfeld ähnelt den visuellen Werkzeugen.
Die Werkzeuge und Verbindungen werden nach Art der Verbindung und Position sortiert.
Sie können das Dialogfeld, wie auch das Eigenschafts-Dialogfeld oder die hsbKonsole, an eine gewünschte Stelle innerhalb des AutoCAD-Fensters verschieben und fixieren.

TSL = ToolScriptLanguage

Mit den TSL-Befehlen können Sie spezielle dynamische Werkzeuge (kurz TSL’s), in Ihre Zeichnung importieren, exportieren, bearbeiten und erstellen.

TSL ist die Abkürzung für ToolScriptLanguage und ist eine Programmiersprache.
Mit Hilfe dieser Programmiersprache können Sie dynamische Verbindungs-/Werkzeuge (z.B. Metallteile) und andere dynamische Anwendungen programmieren.
In diesem Feld können Sie mit folgenden Befehlen arbeiten:

  • TSL auswählen: Um Werkzeuge aus der Datenbank in der Zeichnung zu verwenden.
  • TSL-Manager: Um neue TSL aufzurufen, zu bearbeiten und zu erstellen.
  • Grafische TSL-Definition: Zum Definieren und Bearbeiten von Werkzeugen.
  • TSL-share: Um Werkzeuge mit anderen Benutzern zu teilen.

Elemente

Sie können die 3D-Darstellung von Elementen (Wände, Dach- und Bodenelemente) steuern. Folgende Befehle stehen zur Auswahl:

  • Elemente neu nummerieren: hiermit können Elemente neu nummeriert werden.
  • Elemente sperren: hiermit können Elemente gesperrt werden. Der Befehl “Konstruktion berechnen” kann bei gesperrten Elementen nicht verwendet werden.
  • Elemente entsperren: hiermit können gesperrte Elemente entsperrt werden.
  • Konstruktion berechnen: mit diesen Befehl werden Elemente berechnet.
  • 3D-Konstruktion löschen: mit diesen Befehl wird die Konstruktion von Elementen gelöscht.

Extrusionsprofile

Extrusionsprofile werden verwendet um beliebige Querschnitte für Stäbe zu erstellen. Beispiele: Stahlprofile, Hohlprofile, Blockbohlen, Z-Profile, Holzschalungen.
Weitere Informationen finden Sie im Artikel: Erstellen eines Extrusionsprofils.

  • Extrusionsprofil-Manager: Mit dem Extrusionsprofil-Manager lassen sich Extrusionsprofile importieren.
  • Extrusionsprofil erzeugen: hiermit lassen sich Profile definieren.

Sie können nur Profile importieren, die bereits in der Profil-Vorlagedatei erstellt wurden. Die Profil-Vorlagedatei finden Sie unter C:\hsbCompany\Profile.

Binder (= Leimholzbinder)

Mit diesem Programmteil lassen sich (gebogene) Binderformen definieren und verwalten.

Binder Manager

Mit dem Binder Manager können neue Binderformen definiert werden.
Außerdem können vorhandene Binderformen bearbeitet, kopiert oder aus der Zeichnung entfernt werden.

Updated on 19/02/2021

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel